weißes Pferd

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage ist eine Reflexzonenmassage, bei der durch langsames und ausgedehntes Streichen der Haut und des Bindegewebes ein Zugreiz am Bindegewebe ausgeübt wird. Somit wird bei allen Gewebsabschnitten mit einer veränderten Spannung oder Verklebungen ein Spannungsausgleich hergestellt.

 

Es kommt zu einer direkten Beeinflussung des vegetativen Nervensystems. Reflektorisch werden auch die Organe und ihre Funktionen beeinflusst. 

Die Wirkungsweisen der Bindegewebsmassage sind ebenfalls vielfältig:

  • allgemeiner Spannungsausgleich im subkutanen Bindegewebe

  • Lösung von Verklebungen zwischen Unterhaut und Muskelfaszie

  • Entstörung von Narben 

  • verbesserte Organfunktion

  • verbesserte Durchblutung

  • Stoffwechselanregung

  •  Entspannung

Australian Shepad